Seite 4 von 4

Re: Isaac London

BeitragVerfasst: Freitag 28. Oktober 2016, 19:33
von mawi
Nun habe ich auch das gesuchte Foto gefunden. Dieses zeigt einen Moment, der das Leben von Isaac, aber auch das derer, die ihn ständig anschauen müssen, verändert haben dürfte.

isaac-02.jpg
isaac-02.jpg (62.98 KiB) 1275-mal betrachtet


Zuvor hatte man häufiger solch ein haariges Durcheinander anschauen müssen:

isaac-01.jpg
isaac-01.jpg (65.2 KiB) 1275-mal betrachtet


Seitdem sieht es dann auch schon häufiger mal so aus:

isaac-03.jpg
isaac-03.jpg (106.44 KiB) 1275-mal betrachtet



PS: nein, ich habe nichts gegen wilde Frisuren. Im Gegenteil. In meinem ersten Bericht über LIBERA habe ich genau das als sympatische Eigenschaft des Chores genannt und habe mich dabei fast mit jemand anders "in die Haare gekriegt".

Re: Isaac London

BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Mai 2017, 05:46
von Filiarheni
Von Isaac existiert offensichtlich ein umfangreiches Bildarchiv, auch zu den haarigsten Themen.

mawi hat geschrieben:Um noch mal auf das ominöse Getränk zurück zu kommen. Es düfte alkoholfreies Butterbier gewesen sein. Allerdings habe ich keine Ahnung wie es schmeckt, stelle mir selber ein Getränk mit Karamelgeschmack vor.

Ja, ist schon klar, dass du dieses Getränk als ominös bezeichnest. :P

Ich finde das Thema Frisuren gar nicht an den Haaren herbeigezogen; oft genug verändern sie doch den Typ entscheidend. Es heißt schließlich auch „An ihren Frisuren sollt ihr sie erkennen“. :?
Wie hätte denn Liam O’Kane mit kurzen Haaren ausgesehen oder wie würde Oliver Wycka aussehen? Umgekehrt will ich gar nicht anfangen. Jedenfalls: Bemerkungen darüber nicht zuzulassen wäre schon Haarspalterei, aber wenn man will, kann man natürlich immer ein Haar in der Suppe finden.

Isaac sieht aber noch vergleichsweise zivil aus. Wenn im Zusammenhang mit Libera das Wort Frisur fällt, habe ich auf der Stelle Ed vor Augen. Unangefochtene Nummer 1 in der Kategorie „Wüsteste Frisur“! Und was sah er vorher lieb aus, aber an seinen Haaren hat er sich ausgetobt.

Die Augen bleiben. Und an ihnen kennt man Isaac überall heraus.

Re: Isaac London

BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Mai 2017, 05:50
von Filiarheni
Das hier ist ja mein Lieblingsthread. Wie gut, dass man den jetzt noch mal nach oben holen kann: :D ;)


Re: Isaac London

BeitragVerfasst: Samstag 22. Juli 2017, 12:10
von Filiarheni
Filiarheni hat geschrieben:Wie gut, dass man den jetzt noch mal nach oben holen kann:


Erklärung: ... weil es am 10.05.2017 neu von Libera official selbst auf Youtube gestellt wurde. (Habe grade festgestellt, dass nach einer Weile nicht mehr klar wird, warum dieses Video plötzlich hier im Forum gepostet wird. :oops: )

Isaacs neues Foto poste ich jetzt doch noch hier, denn gestern fiel ich noch mal über Danny Boy.


Isaac 2013 DVD Danny Boy -  2017 Twitter.JPG
Isaac 2013 DVD Danny Boy - 2017 Twitter.JPG (62.15 KiB) 907-mal betrachtet

Ziemlich exakt 4 Jahre Unterschied. Aber man sieht schon noch, dass Isaac Isaac ist. ;)

Re: Isaac London

BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 20:30
von mawi
Filiarheni hat geschrieben:Tja - was soll man dazu sagen. Da scheint doch Hopfen und Malz verloren.



mawi hat geschrieben:Um noch mal auf das ominöse Getränk zurück zu kommen. Es düfte alkoholfreies Butterbier gewesen sein. Allerdings habe ich keine Ahnung wie es schmeckt, stelle mir selber ein Getränk mit Karamelgeschmack vor.



Nun habe ich es auch mal trinken können. Mit Hopfen und Malz hat es tatsächlich nichts zu tun. Dieses Butterbier ist eine Limonade auf Cream-Soda-Basis mit dem Geschmack von Butterscotch. Geschmack und Konsistenz passen irgendwie zusammen und wie zu erwarten ist es sehr süß. Butterscotch ist auch schon verdammt süß.

butterbier.jpg
butterbier.jpg (150.89 KiB) 708-mal betrachtet