Ciaran Bradbury-Hickey

Alles über aktuelle und frühere Mitglieder und Mitarbeiter von Libera

Ciaran Bradbury-Hickey

Beitragvon mawi » Mittwoch 13. Juli 2016, 18:04

Eigentlich könnte ich über Ciaran auch schon einen längeren Artikel schreiben, aber das kann dann noch ein wenig warten.

Erst einmal möchte ich auf einen Film hinweisen:
Road - TT - Sucht nach Geschwindigkeit

cover_ROAD_bluray.jpg
cover_ROAD_bluray.jpg (71.03 KiB) 303-mal betrachtet
cover_ROAD_DVD.jpg
cover_ROAD_DVD.jpg (67.69 KiB) 303-mal betrachtet


Der Film erzählt die Geschichte der Straßenrennlegenden Joey und Robert Dunlop. Ein Thema, dass mich eigentlich nicht im Ansatz interessiert.
Als ich mir den Film dann dennoch anschaute war ich recht schnell gefesselt und wollte nur noch den Film schauen. Die Kombination aus Film, Interview, "historischen" Filmszenen und TV-Material ist absolut gelungen und zieht einen förmlich in seinen Bann. Sehr bewegend und auch tragisch. In der bedeutensten und beklemmensten Szene des Filmes wird der Zuschauer mit den Bildern für eine Weile alleine gelassen und hört dazu den sphärischen Gesang von Ciaran Bradbury-Hickey, der im Abspann als "Boy-Soprano" gelistet wird. Auch an ein paar anderen Stellen ist Ciaran kurzzeitig zu hören.
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 432
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: Ciaran Bradbury-Hickey

Beitragvon Filiarheni » Samstag 16. Juli 2016, 14:24

Wie findet ihr das eigentlich immer alles? Und hat man eine Chance, das mal zu hören? Was singt er denn da?
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 286
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11


Zurück zu Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast