auch "mawi" stell sich nun vor

Hier kann sich jeder selber vorstellen

auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon mawi » Samstag 24. März 2012, 18:25

Nun ist es an der Zeit, dass auch ich diesem Forum beitrete. Hier bin ich also. Einigen brauche ich mich ja nicht vorzustellen, da sie mich aus einem anderen Forum bereits kennen. Für alle die Anderen hier ein paar Zeilen zu meiner Person. Meinen Benutzernamen „mawi“ habe ich zur besseren Wiedererkennung gleich beibehalten und er setzt sich – ganz langweilig – aus den ersten Buchstaben von Vor- und Nachname zusammen. Beim Vornamen helfe ich noch: Ma...., richtig: Martin!

Ich stamme aus Braunschweig und habe in diesem Jahr die seltene Erfahrung gemacht, dass sich beim Wechsel des Alters gleich zwei Zahlen ändern. Aber das ist nicht so wichtig.

LIBERA begegnete mir bereits vor vielen Jahren (ich vermute so 2006 oder noch früher), nur interessierte es mich damals überhaupt nicht. Ich klickte in zwei oder drei Videos kurz hinein, hörte merkwürdige und für meine Ohren furchtbare Töne, sah Kinder in merkwürdigen Gewändern durch die Gegend wandeln und dachte nur „So ein Blödsinn“.

Anfang 2010 (es müsste im Mai gewesen sein) stieß ich auf Youtube auf das Video des Songs Time. Obwohl ich ja mein Urteil über LIBERA bereits gefällt hatte klickte ich es an, lehnte mich zurück und lies das Lied auf mich wirken. Und die Wirkung war heftig. Als Joshua sang, dachte ich noch: „klingt ja gar nicht so schlecht“, doch als Ben einsetzte war ich plötzlich irgendwie wie gefesselt oder gelähmt. Ich war nur noch in der Lage nach dem Lied den Repeat-Button anzuklicken. Nach drei Mal hören dachte ich „Unglaublich, so schön kann Musik sein“. Die nächsten Tage ging mir „Time“ nicht mehr aus dem Kopf und ich begann schließlich, nach anderen Liedern von LIBERA zu suchen. Dabei blieb ich erst einmal bei den Videos vom Leiden-Konzert hängen, speziell bei den Songs „Adoramus“ und „Stay with Me“.

Langsam war ich infiziert und nach dem Kauf des Albums „Peace“ folgten auch schnell alle anderen Alben inklusive der verfügbaren Angel-Voices-CDs. Seitdem ist die Musik von LIBERA aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ich lernte im Laufe der Zeit auch die Lieder lieben, die ich anfangs noch übersprungen habe. Eine gewissen Zeit der Gewöhnung an die Stimmen war wohl notwenig.

Den aufkeimenden Wunsch, LIBERA einmal live zu erleben hakte ich gleich wieder ab, nachdem ich mich über die üblichen Auftrittsorte informiert hatte. Eine Reise auf die Insel kam für mich nicht in Frage, da ich noch nie in einem Flugzeug gesessen hatte, was jedoch weniger an Flugangst lag, sondern mehr dem Respekt gegenüber der Größe der Flughäfen geschuldet war.

Und wie ich noch so voller Sehnsucht auf die Konzertankündigung für November 2010 starrte, fällte ich innerlich eine Entscheidung. Warum eigentlich nicht! Das Reisebüro, das ich mir rein zufällig aussuchte, verfügte über eine London-Expertin, die mir für einen guten Preis Flug und Hotel organisierte. Die Eintrittskarte war schnell und einfach bestellt und so sah ich mich plötzlich in einem Flieger nach London sitzen. Dies wiederholte sich noch mal im März und November 2011.

Nun wollte ich mich auch mit anderen „Fans“ austauschen und meldete mich dazu in einem Forum an, das eine deutschsprachige Ecke hatte. Hier wurde ich schnell von „Sue“ an ein anderes Forum weitergeleitet. Der Informationsaustausch half (und hilft immer noch) vor allem, LIBERA besser kennen zu lernen und zu verstehen. Auch wenn ich andere nicht immer verstanden habe und andere mich auch nicht immer.

Kopfzerbrechen bereiteten mit bei den vielen Liedern von LIBERA die ähnlich klingenden Titel und die Mehrfachveröffentlichungen und Neuaufnahmen diverser Titel, so dass ich ständig in den Booklets blätterte, um herauszufinden, welche Version ich gerade hörte. Dies weckte in mir die Idee, eine einfache Übersicht über alle Lieder zu erschaffen und ergänzte dies mit der Idee, diese Übersicht auch noch allen zur Verfügung zu stellen. Aus dieser Idee wurde die Internetseite libera-songs.de, die am 01.02.2011 online ging und nun ein Langzeitprojekt darstellt.

Ich werde meine Vorstellung noch weiterführen, aber für jetzt und heute soll es erst einmal genug sein.

Herzliche Grüße an alle mir bekannten und unbekannten Forummitglieder.
Martin
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 484
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon Sue » Sonntag 25. März 2012, 03:51

Grüß dich Martin,
schön dass auch du hierher gefunden hast. Kennen uns ja schon von Epsom 2011. Ich wünsch dir einen schönen Austausch mit uns allen hier!
Deutschsprachiger Youtube-Kanal zu Libera
http://www.youtube.com/user/LiberaFansGermany


Bild
Benutzeravatar
Sue
 
Beiträge: 201
Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 20:10
Wohnort: Norddeutschland

Re: auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon timjanni » Sonntag 25. März 2012, 07:06

Hallo Martin,

freut mich, dass Du zu uns gestoßen bist. Willkommen und viel Spaß! :)
Benutzeravatar
timjanni
Administrator
 
Beiträge: 414
Registriert: Montag 30. Januar 2012, 15:48

Re: auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon choralix » Sonntag 25. März 2012, 19:41

Hallo Mawi,

lange hat es gedauert bis du zu uns gestoßen bist. Darum freut es mich besonders, dass du es doch noch gewagt hast. Deine http://www.libera-songs.de Seite ist für mich DAS Nachschlagewerk überhaupt. Was ich dort bisheute nicht gefunden habe, habe ich auch bis heute nicht gesucht.

Ich finde es immer wieder schön, dass unsere Wege zu LIBERA ähnlich sind. Wir alle entwickeln uns allerdings dann in andere Richtungen. Und dafür hat jeder seine eigenen individuellen Gründe. Während du (und auch andere) eine umfangreiche Plattensammlung aufgebaut hast, ist deine Website die erste, die als (vielleicht) vollständige Informationsquelle in deutscher Sprache im Netz ist. Ich hingegen finde die Musik einfach nur schön und möchte deswegen versuchen, LIBERA eine Konzertreise nach Deutschland zu ermöglichen.

Ich wünsche dir in diesem Forum viel Spaß, neue Kontakte zu Gelichgesinnten, Denkanregungen für Gestaltung und, und, und....

Servus ChoralIX
Benutzeravatar
choralix
 
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 10. Februar 2012, 19:29
Wohnort: Lummerland

Re: auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon ludwig1874 » Freitag 2. Mai 2014, 04:11

Hallo Martin,
ich bin ja neu in diesem Forum und finde deine Libera-Songs-Seite sehr gut. Was für eine Arbeit. Da ich ja als Deutscher in Japan lebe, ist es toll, all die kleinen und großen CD-Raritäten von Libera in der jap. Version abzugreifen. Bei ebay gibt es zurzeit eine 12 INCH-Platte als Promo, der Titel ist Libera mit Libera, zwei Mixe sind darauf. Einfach mal suchen auf ebay.com, findet man schnell. Ist das tatsächlich eine Libera-Schallplatte? Ich überlege ja sie mir zu kaufen, aber ich hab keinen Plattenspieler ;-)

Viele Grüße
Ludwig
Benutzeravatar
ludwig1874
 
Beiträge: 63
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2014, 15:04
Wohnort: Shenyang, China

Re: auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon mawi » Montag 5. Mai 2014, 12:23

Hall Ludwig,

es freut mich, dass meine Seite auch in Japan gelesen wird. Prima und herzlich willkommen.

Die von Dir erwähnte Maxi-Single ist wohl für Diskotheken bestimmt gewesen. Die Remixe sind auch auf der Single-CD zu finden und angeblich soll Libera selber in den auf Vinyl veröffentlichten Remixen nicht zu hören sein.
Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, denn zumindest in zwei Versionen hört man die typischen Libera-Rufe und einmal auch ein wenig von dem Textgesang. Es handelt sich übrigens um Techno-Remixe, von dem eigentlichen Lied blieb hier wenig über.

Gruß
Martin
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 484
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon ludwig1874 » Dienstag 6. Mai 2014, 07:42

Danke Martin für die Grüße!
Heute ist meine dritte Japan-CD angekommen - "Pray - you were there". Hier ist auch das "Air"-Stück drauf, das instrumental ist. Die Amazon-Japan Verkäufer sind etwas langsam, dafür sind die CDs hier sehr günstig. Bin gespannt, wann die restlichen vier CDs ankommen. Bei dem roten Weihnachtsalbum bin ich mir noch unsicher! Ist das zu empfehlen? Ansonsten versuche ich bald alle verfügbaren CDs mein Eigen zu nennen.

Viele Grüße aus Yokohama

Ludwig
Benutzeravatar
ludwig1874
 
Beiträge: 63
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2014, 15:04
Wohnort: Shenyang, China

Re: auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon mawi » Dienstag 6. Mai 2014, 15:53

ludwig1874 hat geschrieben:
Bei dem roten Weihnachtsalbum bin ich mir noch unsicher! Ist das zu empfehlen?



unbedingt. In Japan ist ja CD und DVD in einer Hülle. Allerdings hatte mir das Konzert live (ja, ich war dabei) besser gefallen.
Entweder hatte ich zu hohe Erwartungen in die Arbeit der Tontechniker im Studio, oder es sollte so sein.
Trotzdem ist es sehr schön und vor allem eine bleibende Erinnerung an die jetzige Generation.

Momentan bin ich dabei die letzten Lücken japanischer CDs zu schließen. Dafür habe ich ein, zwei recht günstige Anbieter gefunden.
Meine ersten drei Bestellungen liefen leider über Amazon und ich hatte dummerweise die Zollgrenze nicht bedacht. So kam zur Steuer auch noch die Zollgebühr dazu.
Trotzdem waren die CDs immer noch knapp 10 Euro pro Stück günstiger, als wenn man sie bei Amazon Deutschland oder England gekauft hätte.

Die japanischen CDs sind auf jeden Fall viel wertiger, schöner und liebevoller gestaltet als die Ausgaben für Europa und USA. Ausnahme ist das neue Best Of. Das ist leider nur billig.
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 484
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: auch "mawi" stell sich nun vor

Beitragvon ludwig1874 » Mittwoch 7. Mai 2014, 11:04

Stimmt, heute ist gelbe CD mit der Friedenstaube (Peace?) angekommen, toller Schuber, tolles zusätzliches Textheft. Wenn ich aus Japan CDs versende (Freunde), dann kommt kein Zoll drauf, ich versende es als Geschenk oder gebe den Wert an.
Heute auch noch angekommen: "Free" und "Visions" - die Visions kostete hier 280 Yen = 2 Euro + Amazonporto = 3,50 Euro. Ich hoffe immer, dass die japanische Banderole mitkommt (auch "Obi-Strip genannt), das macht die CD besonders edel.
"Mysterium ist ja ein tolles Stück, höre es gerade...
Benutzeravatar
ludwig1874
 
Beiträge: 63
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2014, 15:04
Wohnort: Shenyang, China


Zurück zu Vorstellungs-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast