Neue Libera-CD 2017 (Spekulation)

Diskussionen über Liberas CDs, DVDs, MP3s usw.

Neue Libera-CD 2017 (Spekulation)

Beitragvon Filiarheni » Samstag 12. November 2016, 18:11

Irgendwie habe ich fälschlich gedacht, es gäbe schon einen Thread zu der CD, die da auf uns zukommt. :? Dann fange ich jetzt einen an.

Das Lied auf den von Libera veröffentlichten Bildern heißt "The Three Ravens", links steht Treble. Das Lied kannte ich vorher nicht. Die Noten entsprechen auf jeden Fall nicht der Version, die nach Youtube besonders bekannt zu sein scheint, es gibt dort fast nur diese Version, aber die Taktart/Rhythmus passen nicht. Also habe ich versucht herauszufinden, ob es sich überhaupt um denselben Text oder einen ganz anderen handelt. Das Foto bekomme ich nicht scharf genug, um den Text eindeutig ausmachen. Trotzdem, hm - steht hier:

"Down there comes a fallow doe,
As great with young as she might goe,"
?

0ced12b1.m.jpg
0ced12b1.m.jpg (24.96 KiB) 1487-mal betrachtet

Dann ja.

Auf der Suche nach einer anderen Vertonung konnte ich schließlich eine Fassung finden, bei der Taktart und Rhythmus mit dem Notenbild übereinstimmen. Die Melodie zwar ganz und gar nicht, aber die könnte ja auch jemand anders zu singen haben ... ;) Und dort bei dem Youtube-Beispiel wird von einem John Harle gesprochen, und wenn ich mich bemühe, kann ich das rechts oben auf dem Blatt herauslesen. Falls das stimmt, handelt es sich um eine Vertonung des Textes von "The Three Ravens" für "A History of England", einer BBC-Fernsehserie, Musik von John Harle.

e13e37cf.l.jpg
e13e37cf.l.jpg (38.96 KiB) 1487-mal betrachtet


Zu viel Fantasie? :?:

Wie auch immer, eins steht fest: Wäre ich Libera-Sänger, würde ich in den Foren mitlesen und mich amüsieren, wie wir hier spekulieren, forschen, diskutieren. Man kann Libera wahrhaftig nicht vorwerfen, dass sie nicht für unsere Beschäftigung sorgen. :lol:
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Re: Neue Libera-CD 2017

Beitragvon mawi » Dienstag 15. November 2016, 23:44

Ich denke schon dass der ein oder andere mal in die Foren schaut. Mangels Sprachkenntnissen kommen sie hier allerdings nicht weit. Wobei, heute werden die Seiten ja gleich automatisch übersetzt.


Tolle Recherche übrigens zu dem zu erwartenden Song "The Three Ravens". Ich habe bei Youtube in die ursprüngliche Version mal reingehört. Es ist ein durchaus interessantes Lied, für das ich mir LIBERA als Interpreten sehr gut vorstellen kann. Die gehörte Stimme des Originals kann micht nicht ganz überzeugen.



Irgendwie hoffe ich schon, dass der Sänger, der das Blatt hält, auch der Solist des Stückes ist. Gregor hat mir bei den letzten Konzerten sehr gut gefallen und seine klare, schnörkellose Stimme kann dem Lied, natürlich in Kombination mit dem Chor, eine besondere Note verleihen.
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 488
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: Neue Libera-CD 2017

Beitragvon Filiarheni » Mittwoch 16. November 2016, 18:51

Ach ja, ein Link wäre nicht verkehrt gewesen. Danke fürs Nachholen!

Yep, sehe ich genauso. Das Lied finde ich sehr schön und auch zu Libera passend, aber mit dem in der Originalfassung vorgefundenen Gesang kann ich mich auch nicht anfreunden, was ja zum Glück nebensächlich ist: Wir haben Libera - es wird gut (auf manches ist Verlass)!

P.S. Was Übersetzungsmaschinen so alles (anrichten) können, erlebt man ja zuweilen hier und da ... ;)
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Re: Neue Libera-CD 2017

Beitragvon Filiarheni » Freitag 18. November 2016, 14:24

Habe mal rausgesucht, um welche Episoden es sich handelt (ich hoffe, das führt hier nicht zu weit), und zwar sind das "The Body of the Queen" (Teil 7), "The British Wars" (Teil 8) und "The Two Winstons" (Teil 15). Nur als Beispiel "The Body of the Queen"; hier kommt The Three Ravens 3x vor mit Beginn des Gesangs bei 21:52, 39:23 und 47:32.



Die Serie wurde von 2000 - 2002 ausgestrahlt.
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Re: Neue Libera-CD 2017

Beitragvon Filiarheni » Samstag 19. November 2016, 09:25

Hoffentlich ist die Aufnahme jetzt auch für ihre neue CD und nicht nur für ein Gemeinschaftswerk mit wem auch immer, und wir sitzen hier und träumen Träume.
Ich habe mal gehört "Wenn man denkt, alles läuft gut, hat man wahrscheinlich nur keine Ahnung, was grade wirklich abläuft." Ein pessimistischer Satz, der hier ebenso wenig zutreffen möge, wie er damals ernst gemeint war. :lol:
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Re: Neue Libera-CD 2017 (Spekulation)

Beitragvon Filiarheni » Mittwoch 22. Februar 2017, 23:52

Tja, dann ... spekulieren wir hier doch ein bisschen über den Inhalt der neuen CD.

Ich denke, Smile und Angele Dei sind gesetzt. The Three Ravens glaube ich, hoffe ich auch.
Was noch? Ist San Damiano ein Kandidat? Davon hätte ich gern eine Aufnahme mit einem etwas anderen Sound als damals.
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Re: Neue Libera-CD 2017 (Spekulation)

Beitragvon mawi » Mittwoch 1. März 2017, 22:15

Dann spekuliere ich mal mit: (mit Wiederholungen)

Smile (Musikvideo in Produktion)
Salve Regina (Musikvideo in Produktion)
The Three Ravens (Mit den Notenblättern waren sie im Studio zu sehen)
Angele Dei (war ein neues Lied beim letzten Konzert)
I'm Dreaming of Home (erstmals 2013 live gesungen)
Veni Creator (im Sommer 2016 gesungen als a-cappella-Zwischenstück)
Hymn to Mary (zwar inzwischen auf der EP veröffentlich, könnte aber trotzdem drauf sein)
San Damiano (letzten Sommer für Krakau neu aufgelegt)
Nearer My God To Thee (seit 2015 einige Male bei Konzerten gesungen)
Total Praise (ich hoffe nicht, das war das Lied vom Weltjugendtag)

Die beiden letzten Lieder muss ich nicht unbedingt haben, zumal auch diese Lieder a-cappella gesungen werden. Wäre für meinen Geschmack etwas zu viel.
Auch auf Hymn to Mary würde ich gerne verzichten. Mal schauen, wann weitere Hinweise auftauchen.
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 488
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: Neue Libera-CD 2017 (Spekulation)

Beitragvon Filiarheni » Samstag 4. März 2017, 12:14

Total Praise war a cappella? Da sieht man mal, wie wenig ich bei dem Konzert von dem Stück mitbekommen habe. :?

Auf Angele Dei verlasse ich mich fest. Das kam so gut an, das kann Robert nicht weglassen. Auf das Stück freue ich mich einfach mal uneingeschränkt!

Aber Hymn To Mary, meinst du wirklich, dass es drauf sein könnte? Ich mag das Lied: Es hat eine schöne, sanfte Melodie und ist ganz schlicht und unaufdringlich gehalten und ebenso gesungen. Das Lied strahlt für mich ganz viel innere Ruhe aus (würde sich auch gut als Gutenachtlied eignen). Trotzdem hätte ich es lieber nicht auf der CD, weil es auf der noch so frischen EP ist, und dann wäre Platz für ein weiteres Lied ...
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Re: Neue Libera-CD 2017 (Spekulation)

Beitragvon MCS » Sonntag 5. März 2017, 16:31

Total Praise ist nicht A capella ... nach einer guten halben Minute beginnt ein wunderschöner Streichersatz. Das war in St. George's genauso wie in Krakau.
MCS
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 4. März 2017, 20:23

Re: Neue Libera-CD 2017 (Spekulation)

Beitragvon mawi » Sonntag 5. März 2017, 20:04

@MCS

Ja, das stimmt tatsächlich. Glaubt also nicht alles was ich schreibe.
Allerdings unterstützen die Streicher nur den Gesang ohne ihn in der sonst gewohnten Weise zu ergänzen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
"Total Praise" ist also nicht a capella, wirkt auch mich aber trotzdem so.


Übrigens, willkommen im Forum
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 488
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Nächste

Zurück zu CDs, DVDs usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast