Three Ravens

Diskussionen über einzelne Songs von LIBERA

Re: Three Ravens

Beitragvon mawi » Montag 5. Juli 2021, 20:01

Das Cover finde ich auch wunderbar gelungen. In schwarz-weiß hat es auch so etwas Dramatisches.

John Harle ist bislang in der Musik von Libera nicht aufgetaucht und auch ein Saxophon war meiner Meinung nach das erste Mal in einem Libera-Lied zu hören.
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 828
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: Three Ravens

Beitragvon Filiarheni » Samstag 10. Juli 2021, 21:59

mawi hat geschrieben:John Harle hat eine Kollektion aus 20 CD erstellt, von deren Erlös anderen Musikern geholfen werden soll, die auf Grund von COVID-19 in Not geraten.

Auf CD Nummer 16, mit dem Titel Lost in Time (2004-2017), befindet sich eine traditionelle Version von The Three Ravens, aber auch die Komposition von John Harle.
Zu meiner Überraschung hat John Harle die Version von Libera ausgewählt, nicht sein Original mit Sarah Leonard. :o :D [/url]

Wow! :D :D :D Das freut mich richtig!

Manuel hat geschrieben:Der gute Mann ist ja ganz schön produktiv! Ich bin fast beruhigt, dass es keine "Best of"-Kollektion darstellt ;)
:lol:

Und ja, das Cover passt!
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 573
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Vorherige

Zurück zu Lieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast