Neue Christmas-CD 2019

Diskussionen über Liberas CDs, DVDs, MP3s usw.

Neue Christmas-CD 2019

Beitragvon Filiarheni » Mittwoch 19. Dezember 2018, 14:06

"Look out for a new Christmas CD in 2019" :!: Ganz unauffällig hat Libera diesen Hinweis in das Programmheft für das Brighton-Konzert hineingeschmuggelt.

Jetzt wird es wieder spannend: Welche Lieder werden wohl auf dem Album sein? Ist ja auch noch die Frage, ob es eine ganze CD oder wieder eine EP wird. Und welche Lieder wünschen wir uns? Ich denke, sicher sind:

I Saw Three Ships
Das Lied wurde in Brighton gesungen und ist ganz neu, in einem mitreißenden Arrangement von Sam Coates übrigens.

In the Bleak Midwinter und Do You Hear What I Hear. Diese zwei wurden ebenfalls in Brighton gebracht, das letztere Stück schon 2017. Beide Stücke wären in meinen Augen fällig für eine Neuaufnahme. Bislang existieren nur Aufnahmen aus der Vor-Libera-Zeit, als sie noch Angel Voices waren. Übrigens stammen sie auch beide vom Album "Angel Voices 3" von 1997. Hier noch mal danke an mawi für die schnelle Infoquelle Libera-songs.de.

Ich würde mich auch sehr über Wexford Carol mit Tadhg freuen. Das fand ich in Brighton sehr schön. Oder Tadhg muss ein anderes Lied singen, wenn es nach der EP "Libera at Christmas" zu früh ist. Ich nehme alles. :mrgreen:

Und dann gab es auch noch das in Brighton gesungene Sextett Silent Night. Nachdem es sich, leicht instrumental unterstützt, um fast dieselbe Konstruktion wie Nearer My God to Thee handelt, das uns ja nicht auf CD gegönnt wurde, klappt es jetzt vielleicht damit.

Ich würde es auch sehr begrüßen, wenn sie für das Album die Männerriege so aufstocken würden, wie sie es in Brighton und vorher im Oktober in London gemacht haben.
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 429
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Re: Neue Christmas-CD 2019

Beitragvon mawi » Donnerstag 27. Dezember 2018, 00:09

schon wieder??? :o

Dann hatte ich mich also doch nicht verhört. Ich meinte so etwas auch bei den Ansagen gehört zu haben. In das Programmheft hatte ich bislang kaum reingeschaut. :oops:

Mit der präsentierten Version von "I saw three Ships" kann ich mich natürlich auf eine neue Weihnachts-CD nur freuen. Was bleibt einem übrig, um an eine solche Aufnahme zu gelangen, die hoffentlich dann auch der Konzertversion entspricht.

Als Super-Deluxe-Ausgabe dann bitte gleich noch eine CD "Nine Lessons and Carols" von 2018 mit beifügen.
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 566
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: Neue Christmas-CD 2019

Beitragvon Filiarheni » Sonntag 4. August 2019, 00:03

Seit dem 23. Juli kennen wir das Erscheinungsdatum der japanischen Ausgabe = 16. Oktober.

Zwei Tage später wurde auch die Trackliste bekannt gegeben:

  1. The Angel Gabriel
  2. Do You Hear What I Hear
  3. In the Bleak Midwinter
  4. I Saw Three Ships
  5. Noel Nouvelet
  6. Silent Night
  7. In Dulci Jubilo
  8. Carol of the Bells
  9. Wexford Carol
  10. Once in Royal David's City
  11. Sing Lullaby
  12. Poor Little Jesus
  13. Ding-Dong Merrily on High
  14. Gaudete
  15. What child is This

In der japanischen Ausgabe enthalten sind noch

  1. Angel
  2. For the Future
  3. Headlight Taillight

Dann sickerte durch, dass auf der internationalen CD 17 Lieder sein werden. Es fehlen also noch zwei.

Interessanterweise wurden während der US-Tour, die gerade im Gang ist, noch ein paar Aufnahmen von Solisten und von Eimear McGeown gemacht.
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 429
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11

Re: Neue Christmas-CD 2019

Beitragvon mawi » Sonntag 18. August 2019, 21:19

Schade, dass es jetzt schon bekannt wurde. :o
Die Spannung für die Weihnachts-CD wurde bereits im Hochsommer vernichtet. :shock: :evil:............................................................................................... ;)......................................... :lol:

Dafür entschädigt die Liste der aufgeführten Lieder. Zur Hälfte ist es ein "Nine Lessons and Carols", selbstverständlich ohne Lessons.
Gerade die ersten drei sind ja auch sehr sanfte Lieder mit schönen Melodien. I saw three Ships, da freue ich mich natürlich besonders drauf.
Bei den Liedern, die in jüngerer Vergangeheit bereits aufgeommen wurde, müssen wir abwarten, ob es tatsächlich Neuaufnahmen gibt, oder eine Wiederverwertung stattfindet.

Insgesamt jedenfalls eine sehr schöne Zusammenstellung :!: :)
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 566
Registriert: Freitag 23. März 2012, 16:58

Re: Neue Christmas-CD 2019

Beitragvon Filiarheni » Donnerstag 19. September 2019, 12:28

Mawi, jetzt muss ich leider ganz heftig spoilen, denn gestern hat Libera Records auch die letzten Geheimnisse gelüftet.

Wer also bis zum offiziellen Erscheinen der CD so jungfräulich wie möglich bleiben möchte, hat jetzt noch die Gelegenheit, woandershin abzubiegen.

Für alle anderen (ja, auch ich habe es gelesen, so standhaft bin ich denn doch nicht, zumal man sonst anderen sehr lange mit dem Informationsstand hinterherhinkt und man sich über die CD austauschen und darauf freuen kann. Es gibt nämlich sehr viel Grund zu noch mehr Vorfreude und eine für mich ebenso riesige wie willkommene Überraschung): :D

_______________________________________

01. The Angel Gabriel
Music – Traditional 
Arranged – Robert Prizeman
Words – Traditional – English paraphrase – Sabine Baring–Gould
Solo – Victor Wiggin

02. In Dulci Jubilo
Music – Traditional 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – Traditional

03. Do You Hear What I Hear
Music – Gloria Shayne 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – Noel Regney

04. In the Bleak Mid–winter
Music – Gustav Holst 
Words – Christina Rossetti 
Arranged – Robert Prizeman Solo – Dominik Clarke

05. Ding Dong Merrily on High
Music – Traditional 
Arranged – Sam Coates 
Words – George Woodward

06. Sing Lullaby (The Infant King)
Music – Traditional 
Arranged – Sam Coates 
Words – Sabine Baring–Gould
Solo – Dominik Clarke

07. I Saw Three Ships
Music – Traditional 
Arranged – Sam Coates  
Words – Traditional

08. Walking in the Air
Music – Howard Blake 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – Howard Blake
Solo – Luca Brugnoli

09. Once in Royal David’s City
Music – Henry Gauntlett 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – Cecil Frances Alexander
Solos – Victor Wiggin, Daniel White & Mathias Montoro

10. Carol of the Bells
Music – M Leontovych  
Arranged – Robert Prizeman

11. O Little town of Bethlehem (Tune "St. Louis")
Music – Lewis Redner 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – Phillips Brooks 
Solo – Oliver Watt–Rodriguez

12. Poor Little Jesus
Music – Traditional 
Arranged – Sam Coates 
Words – Traditional
Solo – Luca Brugnoli

13. Noël Nouvelet
Music – Traditional 
Arranged – Sam Coates 
Words – Traditional
Solos – Victor Wiggin, Oliver Watt–Rodriguez & Neo Parson

14. Silent Night
Music – Franz Gruber 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – Joseph Mohr
Solos – Luca Brugnoli, Benedict Bywater, Mathias Montoro, Victor Wiggin & Dominik Clarke

15. What Child is This
Music – Traditional 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – William Chatterton Dix
Solos – Daniel White & Benedict Bywater

16. Wexford Carol
Music – Traditional 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – Traditional (Carúl Loch Garman)
Solo – Tadhg Fitzgerald

17. Gaudete
Music – Traditional 
Arranged – Robert Prizeman 
Words – Traditional
Solo – Samuel–Francis Collins


Special Tracks


18. For the Future
Music, Words & Produced – Seiji Kameda 
Arranged – Robert Prizeman
Solos – Oliver Watt–Rodriguez, Daniel White, Koji Shinokubo, Oliver Mycka, Mathias Montoro & Victor Wiggin

19. Headlight Taillight
Music – Miyuki Nakajima 
Arranged – Takayuki Hattori & Robert Prizeman

20. Angel
Music – Takatsugu Muramatsu 
Arranged – Takatsugu Muramatsu & Robert Prizeman
Words – Robert Prizeman
Solo – Isaac London

_______________________________________


Ok - nur die vorletzten Geheimnisse sind gelüftet. Ein paar haben sich nämlich durch die Liste erst noch ergeben. Z. B.:

Silent Night: 5 Solisten, aber 6 haben es in den Konzerten letztes Jahr gesungen. Was bedeutet das? Oder wurde lediglich ein Name vergessen?

Wird es bei Noël Nouvelet ein richtiges Terzett geben oder wechseln sich die drei Jungen nur ab?

Und natürlich: Ist In Dulci Jubilo eine Neuaufnahme? Ich gehe davon aus, dass es keine ist.


Ich finde die Trackliste super und auch die Tatsache, dass sie bei den Solisten wirklich aus dem Vollen geschöpft haben. Cassius ist leider nicht dabei, aber ich denke, dass die Aufnahmen zu früh für ihn waren. Nächstes Mal (nächstes Jahr?) ist er sicher dabei. Vielleicht singt er bei Carol of the Bells ja wieder den Schluss, ohne dass es erwähnt wurde?

Die Überraschung ist Walking in the Air , darüber bin ich völlig elektrisiert! Und dann auch noch mit Luca, der in Arundel ja mehr als vielversprechend war und sich das in den USA fortgesetzt hat, wie zu vernehmen war. Da ich von Liams Stimme nie sehr begeistert war, bin ich jetzt ganz erwartungsvoll! :D
"A silent harmony, the sound of hope, a moment echoes through eternity"
(Ave Verum)
Benutzeravatar
Filiarheni
 
Beiträge: 429
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 11:11


Zurück zu CDs, DVDs usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste