Album "Forever" (VÖ 17.05.2023 [Japan] / 23.06.2023)

Diskussionen über Liberas CDs, DVDs, MP3s usw.

Album "Forever" (VÖ 17.05.2023 [Japan] / 23.06.2023)

Beitragvon Manuel » Donnerstag 8. Dezember 2022, 12:25

Der geneigte Besucher des Konzertes am 4. Dezember 2022 im St. John's Smith Square fand auf seinem Sitzplatz den nachfolgenden Flyer vor, mit dem für das kommende Frühjahr 2023 das neue Libera-Album "Forever" angekündigt wurde. Der Albumtitel verweist auf das fortwährende musikalische Vermächtnis von Robert Prizeman.

Es werden mehrere neue Songs dabei sein, darunter von ehemaligen Libera-Mitgliedern wie Josh Madine ("Lighthouse") und Raoul Neumann ("Beati"), mindestens ein von Robert Prizeman nicht mehr selbst fertiggestellter Song ("Come My Way") sowie das Lied "Ave verum corpus" (Adagio).

Zwei Songs des neuen Albums werden im Dezember 2022 vorab auf den bekannten Streamingplattformen veröffentlicht und können bereits vorbestellt werden (die nachfolgenden Links leiten zu einer Übersicht der Streaminganbieter weiter):

God Only Knows (ab 09.12.2022)
https://libera.org.uk/godonly

Come My Way (ab 16.12.2022)
https://libera.org.uk/come

Flyer_Ankündigung_Forever_kl2.jpg
Flyer_Ankündigung_Forever_kl2.jpg (234.39 KiB) 7948-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Manuel am Dienstag 4. April 2023, 06:50, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 21:21

Re: Album "Forever" (Frühjahr 2023)

Beitragvon LordG » Samstag 10. Dezember 2022, 02:12

Dann können wir uns auf eine neue CD freuen :)
Mal sehen, dass ich beim Frühjahrskonzert wieder dabei bin. :tu
Benutzeravatar
LordG
 
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 2. Mai 2017, 22:51

Re: Album "Forever" (Frühjahr 2023)

Beitragvon Manuel » Samstag 10. Dezember 2022, 13:07

Gestern ist die erste Single zum neuen Album erschienen, God Only Knows (The Beach Boys) :D

Tweet_God Only Knows.jpg
Tweet_God Only Knows.jpg (65.14 KiB) 7902-mal betrachtet


LordG hat geschrieben:Mal sehen, dass ich beim Frühjahrskonzert wieder dabei bin. :tu


Das würde mich freuen. :tu Dich erwarten dann sicherlich einige persönliche Premieren :Cl
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 21:21

Re: Album "Forever" (Frühjahr 2023)

Beitragvon mawi » Sonntag 18. Dezember 2022, 12:24

Auch die zweite angekündigte Single Come my Way ist nun erschienen, hier die Twittermeldung dazu.

Nach ein paar Mal hören muss ich für mich feststellen, dass mir das Lied noch weniger gefällt als im Konzert, da bei der Aufnahme die Stimmen so weit auseinanderliegen. Besonders Daniels Stimme wirkt für mich eher fremd, harmonisch ist das nicht wirklich. Damit sind wir nun schon bei potentiell vier Liedern, die mir nicht gefallen. Vorfreude auf eine CD sieht anders aus. :? :(
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 994
Registriert: Freitag 23. März 2012, 17:58

Re: Album "Forever" (VÖ Japan 17.05.2023)

Beitragvon Manuel » Freitag 10. Februar 2023, 08:41

Vom Libera-Fancub Japan wurde am 10.02.2023 vermeldet, dass das Album "Forever" vorab am 17.05.2023 in Japan erscheinen wird.

Auch die geplante Titelliste des Albums wurde bekanntgegeben (Achtung, die Titel wurden mit Google übersetzt):

- Far Away light 2023 (Takatsugu Muramatsu/Robert Prizeman)
- Lighthouse (Joshua Madine)
- Ave Verum [Corpus] (Albinonis Adagio)
- God Only Knows (The Beach Boys)
- Anima Christi (Marco Frisina)
- Come My Way ( Robert Prizeman/George Herbert)
- Sing For Ever (Robert Prizeman)
- Beati (Raul Newman) [...mutmaßlich?? In der wörtlichen Übersetzung aus dem Japanischen "Blessings for All" ]
- Trinity (Robert Prizeman)
- Guidance of the Sea (Joshua Madine)
- Be Still My Soul (Sibelius „Finlandia“)
- A Grateful Heart (Mary Plumstead/George Herbert)
- Love Shine A Light (Katrina and the Waves)
- Eternal Bonds (Takatsugu Muramatsu)
- Eternal Bonds Klavier-Solo-Version (komponiert und aufgeführt von Takatsugu Muramatsu) [nur japanische Ausgabe]


Ein ins Deutsche übersetzter und etwas angepasster Text zum Album findet sich nachfolgend:

"Außerdem erscheint am 17. Mai 2023 (Mittwoch) das neue Album „Kizuna ~ Forever“ vorab in Japan!

Eine schöne "ewige Bindung", die durch Liberas Harmonie vermittelt wird.

Der Gründer von Libera, Robert Prizeman, ist im September 2021 in den Himmel aufgebrochen, aber der von Robert Prizeman geschaffene Libera-Sound und -Spirit wurden zusammen mit ihrer tiefen Liebe an Libera-Alumni weitergegeben. Libera ist auch ein Symbol für „Ewigkeit“, die niemals endet, und dieses Album enthält den Gedanken, dass die Verbindung zwischen Robert Prizeman und Libera und die Verbindung mit all den Menschen, die Libera unterstützt haben, ewig ist.

Das Abum enthält zwei neue Songs, die von Robert Prizeman geschrieben wurden, und zwei Songs von ehemaligen Mitglieder von Libera, Joshua Madine und Raul Newman, die als populäre Solisten aktiv waren, als Libera zum ersten Mal in Japan auftrat.

Der japanische Komponist Takatsugu Muramatsu, der mit Robert Prizeman an vielen von Liberas Hits wie „The Light Beyond“ (?) und „The Gift of Angels“ (?) gearbeitet hat, hat den neuen Song „Eternal Bonds“ für das Album geschrieben. Ebenfalls enthalten ist die Klavierversion von „Eternal Bonds“, die von Herrn Muramatsu selbst aufgeführt wird. Für das Booklet der japanischen Ausgabe schrieb er auch die handschriftliche Partitur von „Eternal Bonds“. Dies ist ein Geschenk von Herrn Muramatsu, der möchte, dass alle spielen und singen.

Aus den Werken von Joshua Madine, Raul Newman und Takatsugu Muramatsu können Sie ihre Gefühle für Robert spüren.

Und seit es als Titelsong für das NHK-Samstagsdrama „Hyokabe“ von 2005 angekündigt wurde, wird „Kanata no Hikari“ (Far Away?), das weiterhin in zahlreichen Fernsehprogrammen geliebt wird, von den neuesten Mitgliedern in einer neuen Version aufgenommen.

Liberas sich ständig weiterentwickelnde Harmonien erwärmen das Herz, und Mr. Muramatsus Klavier bringt das Album zu einem angenehmen Abschluss.

Dies ist ein Album, das ich euch ans Herz lege, weil ich die unsichtbaren „Bindungen“ festhalten möchte."

https://liberafc.jp/s/n75/news/detail/10107
Zuletzt geändert von Manuel am Samstag 18. Februar 2023, 19:45, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 21:21

Re: Album "Forever" (VÖ 17.05.2023 [Japan])

Beitragvon Manuel » Freitag 10. Februar 2023, 19:01

Ich bin nach einem ersten Blick auf die Songlist vor allem gespannt auf Liberas Interpretation von Anima Christi und Love Shine a Light :D



Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 21:21

Re: Album "Forever" (VÖ 17.05.2023 [Japan])

Beitragvon Manuel » Samstag 18. Februar 2023, 21:09

Ich habe mal einen näheren Blick auf die angekündigte Titelliste geworfen:

Lieder, die uns (vermutlich) bereits von anderen Alben bekannt sind:
- Far Away (zuletzt erschienen auf dem Album "Ave Maria" [Japan] (2012)), wobei die beigefügte Jahresangabe auf ein neues Arrangement hindeuten könnte
- Sing for Ever (zuletzt erschienen auf dem Best-of-Album "Eternal" (2008))
- Be Still My Soul (zuletzt erschienen auf dem Live-Album "Angels Sing: Libera in America" (2015))

Neue Lieder, die bei Konzerten gesungen, aber bislang noch nicht auf anderen Alben veröffentlicht wurden:
- Lighthouse (Sommerkonzerte 2022, Wilderness Festival 2022, Weihnachtskonzert 2022)
- Ave Verum [Corpus] (Weihnachtskonzert 2022); das hier nicht womöglich doch der bereits bekannte Song Ave Verum (Prizeman) gemeint ist, geht aus dem Verweis auf Adagio unzweifelhaft hervor
- Beati (Sommerkonzerte 2022, Wilderness Festival 2022, Weihnachtskonzert 2022)
- God Only Knows (Weihnachtskonzert 2022)
- Come My Way (Ely 2022, Sommerkonzerte 2022, Weihnachtskonzert 2022)
- A Grateful Heart (Japan-Tour 2012, Arundel 2012, Guernsey 2012, Belfast 2012, St. George's Cathedral/London 2012, Südkorea-Tour 2013, Guildford 2013, Ely 2022, Sommerkonzerte 2022)

Vollständig neue Lieder, d.h. bisher weder auf Alben veröffentlicht noch bei Konzerten gesungen:
- Trinity (neuer Song von Robert Prizeman)
- Guidance of the Sea (neuer Song von Joshua Madine)
- Love Shine A Light (Cover/Interpretation - Katrina and the Waves)
- Eternal Bonds (neuer Song von Takatsugu Muramatsu) (wobei die Komposition schon seit zwei Jahren auf YouTube zu finden ist)

Wer im Jahr 2022 an keinen oder nicht an allen Konzerten teilnehmen konnte, hat es nun insofern "gut", als dass er/sie einige der Lieder noch nicht kennen dürfte (wobei aber ja schon zwei Songs im Dezember als Single veröffentlicht wurden). Für die Konzertgänger bleiben dann immerhin noch mindestens vier Lieder, die man zumindest von Libera noch nicht gehört hat. Lediglich drei Lieder sind bereits vormals auf Alben erschienen, und das auch bereits vor relativ langer Zeit.
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 21:21

Re: Album "Forever" (VÖ 17.05.2023 [Japan] / 23.06.2023)

Beitragvon Manuel » Dienstag 4. April 2023, 06:52

Nachdem das Album in Japan ja vorab am 17. Mai veröffentlicht wird, scheint dieses außerhalb Japans am 23. Juni zu erscheinen (https://www.plastichead.com/libera-fore ... igi-ihcd91). Den Titel des Threads habe ich entsprechend angepasst.
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 21:21

Re: Album "Forever" (VÖ 17.05.2023 [Japan] / 23.06.2023)

Beitragvon Manuel » Sonntag 9. April 2023, 20:26

Auf der deutschen Amazon-Website ist mittlerweile das UK-Album gelistet, aber noch nicht vorbestellbar und der VÖ-Termin auch noch nicht genannt.

Die größte Überraschung mit Blick auf die Tracklist ist für mich, dass beim UK-Album nicht nur das Piano-Solo von Eternal Bonds fehlt, sondern auch die reguläre Fassung des Songs. Auf dem UK-Album finden sich somit 13 Tracks, auf dem Japan-Album 15 Tracks. Mutmaßlich wird Eternal Bonds auch so irgendwann den Weg zu uns finden (YouTube, Streaming-Plattformen, ...), aber so ergibt sich auch abseits der vorzeitigen Möglichkeit, in das Album hineinzuhören, schon ein gewisser Mehrwert durch den Bezug der japanischen Fassung, wenn auch ansonsten exklusiver Content wie z. B. Videos diesmal zu fehlen scheint.

Darüber hinaus sind einige Lieder anders betitelt als ich z. B. mit Blick in die letzten Konzertprogramme erwartet hätte (The Lighthouse, Beati Quorum), der Titel anderer Songs wurden womöglich aus dem japanischen nicht korrekt übersetzt (das mutmaßliche "Guidance of the Sea" heißt nun At Sea, der als "Trinity" betitelte Song wird vermutlich O Beata sein).
Dateianhänge
Libera-Forever-UK.jpg
Libera-Forever-UK.jpg (22.53 KiB) 7173-mal betrachtet
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 20. Februar 2021, 21:21

Re: Album "Forever" (VÖ 17.05.2023 [Japan] / 23.06.2023)

Beitragvon mawi » Sonntag 9. April 2023, 21:11

Manuel hat geschrieben:Die größte Überraschung mit Blick auf die Tracklist ist für mich, dass beim UK-Album nicht nur das Piano-Solo von Eternal Bonds fehlt, sondern auch die reguläre Fassung des Songs. Auf dem UK-Album finden sich somit 13 Tracks, auf dem Japan-Album 15 Tracks. Mutmaßlich wird Eternal Bonds auch so irgendwann den Weg zu uns finden (YouTube, Streaming-Plattformen, ...), aber so ergibt sich auch abseits der vorzeitigen Möglichkeit, in das Album hineinzuhören, schon ein gewisser Mehrwert durch den Bezug der japanischen Fassung, wenn auch ansonsten exklusiver Content wie z. B. Videos diesmal zu fehlen scheint.

Ich habe mir die Songliste bei Libera-Records mal übersetzen lassen. Zu Track 1 und 15 gibt es den Hinweis "nur japanische Ausgabe". Es ist nicht überraschend, dass die japanische Ausgabe einen Mehrwert bietet, aber es ist natürlich traurig, wenn einem dadurch ein Lied vorenthalten wird.

Manuel hat geschrieben:Darüber hinaus sind einige Lieder anders betitelt als ich z. B. mit Blick in die letzten Konzertprogramme erwartet hätte (The Lighthouse, Beati Quorum), der Titel anderer Songs wurden womöglich aus dem japanischen nicht korrekt übersetzt (das mutmaßliche "Guidance of the Sea" heißt nun At Sea, der als "Trinity" betitelte Song wird vermutlich O Beata sein).

Das nervt mich ehrlich gesagt etwas. Lieder sollten einen eindeutigen Titel haben, Übersetzungen können natürlich mal zu Abweichungen führen. Aber Libera schafft es ja selber ein und das selbe Lied ständig anders zu nennen. :( In diesem Bereich sollte man mehr Sorgfalt walten lassen. Wo man doch ohnehin schon so viele Lieder hat, die namentlich recht eng beieinanderliegen. Ich werde jetzt nicht das Wörtchen "Sing" erwähnen, denn sonst fängt Filiarheni wieder an zu verzweifeln. :ev
Benutzeravatar
mawi
 
Beiträge: 994
Registriert: Freitag 23. März 2012, 17:58

Nächste

Zurück zu CDs, DVDs usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste